Magdeburger Str. stadteinwärts nahe Pfaffenpfad: “Radweg”-Führung bei der Bushaltestelle ist für Radfahrer und auf den Bus Wartende gefährlich

Die Radfahrer werden bei der Bushaltestelle kurzzeitig auf den Fußweg geleitet (kombinierter Rad-Fuß-Weg).
Da dort u.a. der Mast für das Bushaltestellenschild mit angehängtem Papierkorb steht und auch wartende Busnutzer stehen, droht man als Radfahrer an den Mast anzustoßen oder mit Busnutzern zu kollidieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.